Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Downloads

Wieder regelmäßige Gottesdienste in der Pfarrei St. Vitus Emmerich

 

Es finden wieder die regulären Gottesdienste in St. Georg Hüthum, St. Martinus Elten und St. Vitus Hochelten statt.

Natürlich unter den bekannten Hygiene- und Abstandsregeln:

Bereits draußen vor den Kirchen (wie beim Bäcker…) den nötigen Abstand, FFP2-Masken auch in der Kirche und während des Gottesdienstes, am Eingang Kontaktdaten zur Nachverfolgung eintragen und Hände desinfizieren, feste markierte Plätze; kein Gemeindegesang.

Die Hl. Kommunion wird zu den Plätzen gebracht.

Kirche wieder verlassen: schiffweise über die gelben Bodenpunkte, die hinteren Bänke zuerst.

Wir freuen uns, in aller Vorsicht wieder Gottesdienste in Präsenz feiern zu können.

 

Hygiene- und Abstandsregelungen in unseren Kirchen

 

Wegen der Hygiene- und Abstandsregelungen sind die Plätze in den Kirchen auf etwa ein Viertel reduziert. Die Plätze und Laufwege sind gekennzeichnet.

Bei jedem Gottesdienst stehen ehrenamtliche Helfer/innen für Fragen zur Verfügung.

Zum Schutz der Gottesdienstbesucher und einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten mit dem Covid-19-Virus (Corona) sind wir verpflichtet, die Anwesenheit gemäß §2a Absatz 1 CoronaSchVO zu dokumentieren. Deshalb muss jeder Gottesdienstbesucher ein Blatt mit seinen personenbezogenen Daten ausfüllen. Informationen zu dieser Datenverarbeitung können den Aushängen in den Kirchen entnommen werden.

 

Medizinische oder FFP2 Maskenpflicht im Gottesdienst

Auf Basis der jüngsten Fassung der Corona-Schutzverordnung NRW hat der Generalvikar unseres Bistums verfügt, dass die medizinische oder FFP2 Maskenpflicht für die Gläubigen auch am Platz besteht. Er schreibt: „Grundsätzlich gilt ab sofort die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.“

Eine Maskenpflicht für die Gläubigen (im Gottesdienst) gilt auch am Platz ab einer Inzidenz von 35. Ausgenommen sind Zelebranten, liturgische Dienste, Lektoren und Vorsänger (analoge Anwendung des § 15a Absatz 3 Nr.3). Die Inzidenzwerte werden pro Kreis bzw. kreisfreier Kommune erhoben, so dass die Maßnahmen auch für das gesamte Kreisgebiet gelten, egal ob sich das Pfarreigebiet aktuell in einem Hotspot befindet oder nicht. Die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske besteht auch für Kinder ab Schuleintritt.

Auf den Gemeindegesang wird verzichtet.

Termine u. Kontakt:

Pfarrnachrichten

Pfarrnachrichten Gottesdienste

Diamantenes Dienstjubilaeum Pastor Leuken

Neuigkeiten

LIVE IM INTERNET Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster Domstreaming 
Caritaswegweiser: Caritasverband Kleve e.V. Sozialwegweiser

Wöchentlicher Beerdigungsdienst:

Wöchentlicher Beerdigungsdienst